Kindertagesstätte Entdeckerland

Abseits und doch ganz nah, neben Gärten, Wiesen und Wald,

am westlichen Stadtrand der Sängerstadt Finsterwalde, liegt die Kita Entdeckerland. Für kleine Ausflüge in die unmittelbare Umgebung bieten sich die Bürgerheide mit Tellerberg und Tierpark an. Bis ins Stadtzentrum zum Markt und Rathaus ist es nicht weit.
Der große Garten lädt die Kinder zum Bewegen an frischer Luft ein und erlaubt ihnen das Beobachten des Jahresverlaufs anhand von Pflanzen und kleinen Tieren. Der Sandspielbereich, Klettergeräte und verschiedenste Fahrzeuge sowie Spielmaterialien sorgen für erlebnisreiche Kitatage. Die Krippenkinder spielen in ihrem separaten, altersgerecht ausgestatteten Garten, in dem sie sich sicher bewegen können.
Das ebenerdige, 2011 komplett sanierte Gebäude, beherbergt einen Krippen- und einen Kitabereich. Alle Gruppenräume haben unterschiedliche Funktionsbereiche, um den unterschiedlichen Interessen der Kinder gerecht zu werden. Neben der Bauecke gibt es eine Leseecke, eine ruhige Ecke zum Entspannen sowie einen kleinen Platz für Rollenspiele und eine Ecke für Puppenspiele. Für Bewegungs- und sportliche Aktivitäten kann der große Turnraum mit unterschiedlichsten Sportgeräten genutzt werden. Den Krippenkindern stehen innerhalb ihres Gruppenraumes Bewegungselemente zur Verfügung.

In unserer Kita

spielen und lernen bis zu 100 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Übergang in die Schule. Sie begegnen sich in sechs annähernd altershomogenen Gruppen. In unserem Team arbeiten 11 staatlich anerkannte Erzieher/innen, darunter zwei Facherzieher/innen für Sprache. Sie werden von Auszubildenden und Praktikant/innen unterstützt. Unser Hausmeister sorgt für Sicherheit und Ordnung in unserem Haus.

Los geht’s

mit der Eingewöhnung. Wir geben Ihrem Kind anfangs ausreichend Zeit für den Übergang von zu Hause in die Kita. Gemeinsam mit einer vertrauten Bezugsperson werden die ersten zwei bis vier Wochen genutzt, um zwischen Kind und Erzieher/in eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. Deshalb bevorzugen wir die „sanfte Eingewöhnung“ nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. 14 Tage dieser Eingewöhnungsphase sind kostenfrei.
Im Krippenbereich betreuen zwei Erzieher/innen jeweils eine Kindergruppe. Eine/r der Erzieher/innen soll Ihr Kind nach Möglichkeit bis zur Schule konstant begleiten.

Durch Entdecken lassen, Ausprobieren dürfen und Selbermachen,

erwerben die Kinder Wissen und Können. Wir unterstützen sie dabei und geben ihnen Anregung in Form von täglichen zielgerichteten Angeboten oder von langfristigen Projekten. Dabei berücksichtigen wir sowohl die Interessen der Kinder, als auch die Bildungsbereiche der „Grundsätze elementarer Bildung“ des Landes Brandenburg. Dem Spiel der Kinder messen wir besondere Bedeutung bei und geben ihnen dafür Raum und Zeit im Tagesablauf. Während der gesamten Krippen- und Kitazeit führen wir für Ihr Kind ein Portfolio, das die Entwicklung und Lernfortschritte dokumentiert und für individuelle Förderangebote heran gezogen wird.

Essen und Trinken …

Um die tägliche Frühstücks- und Vesperversorgung kümmern sich die Eltern. Die mitgebrachte Verpflegung wird gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre verspeist. Beim Mittagessen achten wir, in Absprache mit unserem Essenanbieter, auf eine ausgewogene sowie altersgerechte Versorgung. Wir bieten täglich eine frische Obst- bzw. Gemüsemahlzeit an, wenn die Eltern diese bereitstellen. Die Kinder können sich an Getränken wie Wasser oder Tee den ganzen Tag über selbst bedienen.

(Erziehungs-) Partnerschaft mit den Eltern

ist uns wichtig. Wir stellen uns an Ihre Seite und suchen gemeinsam den besten Weg zum Wohle Ihres Kindes. Dies gewährleisten wir durch einen regelmäßigen Austausch und bei mindestens einem jährlich stattfindenden Entwicklungsgespräch. Unsere tägliche Arbeit machen wir durch Aushänge, Ausstellungen oder Fotos transparent. Des Weiteren bieten wir regelmäßig Elternabende an. Wir beziehen Sie gern bei der Gestaltung von Festen oder als Begleitung bei Ausflügen oder Projekten mit ein. Vielfältige Höhepunkte und Feste ermöglichen den Eltern und Gästen die Teilnahme am Leben in unserer Kita.

Zusammenarbeit /Angebote externer Kooperationspartner

  • Zusammenarbeit mit der Musikschule, um die musikalischen Fertigkeiten Ihres Kindes zu erweitern. Dieses Angebot ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.
  • Kooperation mit der Grundschule unseres Einzugsgebietes, um den Kindern einen guten Übergang zu ermöglichen.

Projekte

  • „Landesprogramm Konsultationskitas im Land Brandenburg“ (KOKIB): Seit 2012 sind wir eine Konsultationskita. Um den Lernort Praxis zu stärken, fördert das MBJS Konsultationskitas mit dem Schwerpunkt Fachkräftequalifizierung, die intensiv am eigenen Qualifizierungskonzept arbeiten und zugleich für Konsultations- und Beratungsanfragen von anderen Einrichtungen offen stehen (KOKIB Landesprogramm). Das bedeutet: interessierten Mitarbeiter*innen von Kitas, Trägern und Jugendämtern ihr pädagogisches Konzept darzustellen. Auf dem Weg über Hospitationen, Arbeitstreffen, kollegiale und telefonische Beratung können Einrichtungen, die sich mit ähnlichen Konzepten beschäftigen, von uns wichtige Informationen und Anregungen für die eigene pädagogische Praxis gewinnen. Regional haben wir die Aufgabe, in Zusammenarbeit mit den Praxisberater*innen der örtlichen Jugendämter, Netzwerke für Fortbildung und Beratung aufzubauen, so dass dadurch Treffpunkte entstehen, die sich im Laufe der Zeit im Land Brandenburg zu regionalen pädagogischen Zentren entwickeln, die gerade in unserem ländlich geprägten Bundesland eine langfristig selbsttragende Praxisunterstützungsstruktur schaffen. Ansprechpartner*innen in der Kita sind Frau Magath (Einrichtungsleitung) und Frau Schwinge. Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.

BIK-Kindertagesstätte Entdeckerland

Max-Taut-Str. 6
03238 Finsterwalde

Ansprechpartner/in

Frau Ines Magath
Kitaleiterin
Frau Sandy Rothe
Stellvertreterin
-
03531 • 60 29 76
03531 • 60 91 03
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 6:00-17:00 Uhr

Links

 
 
Link zum MBJS Landesprogramm KOKIB