Kindertagesstätte Entdeckerland

Ganz nah an der Natur

am Stadtrand der südbrandenburgischen Stadt Schwarzheide, beherbergt Schwarzheide West die Kita Entdeckerland.
Die alte Villa ist von einer großen Freifläche umgeben, die mit Unterstützung von Eltern und Unternehmen der Stadt zum „Garten der Kinder“ umgestaltet wurde. Hier finden Kinder aller Altersgruppen Spiel-, Erlebnis- und Bewegungsmöglichkeiten an frischer Luft. Sandkästen, Spielgeräte, Spielhäuser, eine Tischtennisplatte, eine Dusche für warme Sommertage sowie eine Matschanlage laden zum Ausprobieren ein. Der Gemüsegarten und das Tiergehege mit Meerschweinchen und Kaninchen begeistern kleine Entdecker/innen.
Unser innen wie außen saniertes Haus erhielt vor kurzem einen lichtdurchfluteten Anbau im Erdgeschoss. Somit haben die Krippenkinder jetzt einen freien Blick in den Garten. Im gesamten Haus stehen den Kindern individuell gestaltete Gruppenräume, eine Schreibstube, eine Kinderküche und eine Bücherecke, ein Schlaf- und Ruheraum sowie ein Atelier zur Verfügung. In unserem Freizeittreff finden die Kinder einen Computerraum und Platz für Erholung und Kreatives. Die neben unserer Villa ausgebaute Scheune bietet den Kindern überwiegend Platz zum Essen und für die Hausaufgaben. Für Bewegungsangebote nutzen wir die gegenüberliegende Halle des Karnevalsvereins Schwarzheide.

In unserer Kita

betreuen wir bis zu 73 Kinder im Alter von acht Wochen bis zu zwölf Jahren. In unserem Team arbeiten acht staatlich anerkannte Erzieher/innen, darunter eine Sprachfördererzieherin. Diese werden von Auszubildenden und Praktikant/innen unterstützt. In unserer Kita engagieren sich Freiwillige (Ehrenamtliche) für die Arbeit mit den Kindern. Unsere Hauswirtschaftskräfte und der Hausmeister ergänzen unser Team im haustechnischen Bereich.

Im Nestbereich

werden die Kleinsten in zwei fast altershomogenen Gruppen aufgenommen und gruppenübergreifend betreut. Im Alter von etwa drei Jahren wechseln sie gemeinsam mit einem/einer Erzieher/in in den Kitabereich.

Unser Kitabereich

arbeitet halboffen - die Kinder haben ihre feste Gruppe mit ‚ihrem/ihrer‘ Erzieher/in, können nach Absprache aber gern Angebote anderer Gruppen oder andere Räumlichkeiten nutzen.

Im Freizeittreff

für Kinder von 6 bis 12 Jahren wird offen gearbeitet. Wir gestehen den Kindern in diesem Alter zu, sich selbst zu organisieren. Unser offener Freizeittreff findet am Nachmittag und in den Ferien im Haus und im Freien statt.

Mit einer wohldurchdachten Eingewöhnung

ermöglichen wir Ihrem Kind einen sicheren Start ins Kitaleben. Dabei ist uns wichtig, dass jedes Kind zwei bis vier Wochen Zeit hat und im Beisein einer vertrauten Bezugsperson eine stabile Beziehung zum/zur Erzieher/in aufbaut. Erst dann fühlt sich Ihr Kind sicher und geborgen und kann sich der neuen Umwelt und dem Entdecken der Welt zuwenden. Der Übergang von zu Hause in die Kita wird sanft, nach dem trägerinternen Eingewöhnungsmodell, das sich am Berliner Modell anlehnt, begleitet.

Vom ersten Tag an

bereiten sich die Kinder auf die Schule vor. Das gelingt einerseits durch genügend Freiraum zum Entdecken, Ausprobieren dürfen und Selbermachen und auf der anderen Seite durch pädagogische Lernangebote aus den Bildungsbereichen oder nach den Interessen der Kinder. Der Morgenkreis und die Arbeit an Projekten ergänzen die geplanten Lernangebote. Wir verfolgen mit unserer pädagogischen Arbeit die Ziele, das Wissen der Kinder zu erweitern, Selbständigkeit zu trainieren und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Einmal pro Woche findet für die Kinder unserer Kita der Waldtag statt. Neben Bewegung geht es uns hier um entdeckendes Lernen in der Natur. Durch die gesamte Zeit in unserer Kita führen wir für jedes Kind ein Portfolio, das die Entwicklungs- und Lernfortschritte festhält. Die Dokumentation ziehen wir für individuelle Förderangebote heran. Grundlage unserer Arbeit bilden sowohl die Rahmenkonzeption unseres Trägers BIK e.V. als auch die „Grundsätze der elementaren Bildung“ des Landes Brandenburg.

Essen macht Spaß

und ist so gesund. Bei der Mittagsversorgung achten wir, in Absprache mit unserem Essenanbieter, auf ausgewogene sowie altersgerechte Ernährung. Ergänzend dazu bieten wir eine gesunde Frühstücks- und Vespermahlzeit in unserem Haus an. Täglich gibt es frisches Obst oder Gemüse als Rohkost. Die Kinder können sich an Tee, Wasser oder Saftschorlen selbst bedienen.

(Erziehungs-) Partnerschaft mit den

Eltern ist uns wichtig. Wir stellen uns an Ihre Seite und finden gemeinsam den besten Weg zum Wohle Ihres Kindes. Wir suchen mit Ihnen den konstruktiven Dialog. Neben dem täglichen Austausch mit den Eltern findet mindestens einmal jährlich ein Entwicklungsgespräch statt, in dem sich Eltern und Erzieher/in über die Entwicklung des Kindes zu Hause und in der Kita berichten. Gemeinsam organisieren wir verschiedene Feste und Ausflüge im Jahresverlauf mit den Familien und freuen uns sehr über Ihre aktive Unterstützung auch bei alltäglichen Vorhaben.

Zusammenarbeit/Angebote externer Kooperationspartner

  • Besuch des Schwimm- oder Englischkurses (Angebot muss von den Eltern zusätzlich finanziert werden)
  • Kursangebote im Freizeittreff: Töpfern, Holz- oder Handarbeit, Kochen u.v.m.
  • Zusammenarbeit mit der Grundschule
  • Nutzung von Räumen zum Experimentieren auf dem Seecampus

BIK-Kindertagesstätte Entdeckerland

Lauchhammerstr. 61
01987 Schwarzheide

Ansprechpartner/in

Frau Angela Wirth
Kitaleiterin
Frau Carola Loos
Stellvertreterin
 
035752 • 80 529
035752 • 80 613
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 6:00-17:00 Uhr

Links