Kindertagesstätte Richard-Sorge-Straße

Haus Gänseblümchen & Haus Buddelflink

In Friedrichshain, verkehrsgünstig zwischen Landsberger Allee und Petersburger Straße

liegt unsere Kita Richard-Sorge-Straße. Von hier aus erreichen wir den Volkspark Friedrichshain und den Europasportpark mit der Schwimmhalle zu Fuß, die anderen Ausflugsziele der Stadt gut und schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Der große Garten, mit seinen schattenspendenden Bäumen und abkühlenden Duschen im Sommer, lädt schon von weitem zum Verweilen ein. Unterschiedliche Beete, Anpflanzungen und Sträucher geben den Kindern Gelegenheit, mitten in der Stadt den Lauf der Jahreszeiten, Pflanzen und Tiere aktiv beobachten zu können. An frischer Luft gibt es eine Vielzahl an Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten durch ausreichend Sand-, Matsch- und Rasenflächen, durch Klettergeräte, Schaukeln und Rutschen sowie Sitzecken und Spielhäuser.
Haus Gänseblümchen und Haus Buddelflink sind saniert. In beiden Häusern fühlen sich die Krippenkinder im Erdgeschoß und die Kitagruppen in den oberen Etagen wohl. Neben den Gruppenräumen steht den Kindern ein Essenraum zu Verfügung, der auch als zusätzlicher Aktionsraum Verwendung findet. Für Bewegungsangebote treffen sich die Kinder im separaten Turnraum, der mit vielen Geräten ausgestattet ist und ein Bällebad hat. Für kleine Forscher/innen hält der Experimentierraum unterschiedliche Materialien bereit.

In unserer Kita spielen und lernen

insgesamt bis zu 148 Kinder ab einem Alter von zehn Monaten bis zum Übergang in die Schule in neun annähernd altershomogenen Gruppen. Kinder mit besonderem Förderbedarf werden in unserer Kita integrativ in ihrer jeweiligen Gruppe betreut. In unserem Team arbeiten 18 staatlich anerkannte Erzieher/innen, darunter zwei Facherzieher/innen für Integration und werden durch Auszubildende und Praktikant/innen unterstützt. Die Köchin, Hauswirtschaftskräfte und unser Hausmeister ergänzen unser Team im haustechnischen Bereich.

Wir nehmen uns Zeit für Ihr Kind

und seine Eingewöhnung, die zwei bis vier Wochen dauern kann. Gemeinsam mit dem begleitenden Elternteil und mit großer Sorgfalt arbeitet der/die Erzieher/in daran, dass Ihr Kind eine vertrauensvolle Beziehung zu ihm/ihr und der neuen Umgebung aufbauen kann. Diese bildet die Grundlage dafür, dass sich Ihr Kind sicher und geborgen fühlt und entspannt dem Entdecken seiner Umwelt zuwendet. Der Übergang von zu Hause in die Kita wird sanft, nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell, begleitet. Die Kinder im Krippenbereich verbleiben in ihrer festen Gruppe, die nach Möglichkeit von einem/einer Erzieher/in während ihrer gesamten Kitazeit konstant begleitet wird.

Kleine Entdecker, Forscher und Konstrukteure

sind neugierig und wissensdurstig. Durch das pädagogische Prinzip -Entdecken, Ausprobieren und Selbermachen- erwerben die Kinder Wissen, Können und Fähigkeiten. Dafür bieten wir ihnen altersgerechte pädagogische Angebote im Tagesablauf an, die sowohl ihre eigenen Interessen widerspiegeln, als auch Themen der Bildungsbereiche des Berliner Bildungsprogramms und der Rahmenkonzeption des Trägers beinhalten. Dem spielerischen Entdecken der Kinder messen wir besondere Bedeutung bei und geben ihnen dafür Raum und Zeit.

Dass gesundes Essen fit macht,

weiß auch unsere Köchin. Sie orientiert sich an den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Deshalb stehen mittags ausgewogene Gerichte aus frischen Zutaten auf unserem Speisezettel. Wir bieten eine abwechslungsreiche Vesperversorgung sowie die Obst- und Gemüsemahlzeit an, die den Kindern täglich Gelegenheit gibt, Rohkost zu genießen. Alle Kinder können sich an Getränken wie Wasser, Tee oder Saftschorlen selbst bedienen. Um die tägliche Frühstücksversorgung kümmern sich die Eltern.

(Erziehungs-) Partnerschaft mit den Eltern

ist uns wichtig. Die Erzieher/innen sind Ansprechpartner/in für die Eltern und nehmen sich Zeit für einen kurzen Austausch, aber auch für längere Gespräche und das mindestens einmal jährlich stattfindende Entwicklungsgespräch über Ihr Kind. Lernerfolge Ihres Kindes werden im Sprachlerntagebuch dokumentiert. Die tägliche Arbeit wird durch Aushänge, Ausstellungen und Fotos transparent gemacht. Wir bieten Elternabende sowohl hausübergreifend, als auch in den einzelnen Gruppen an und nutzen z.B. traditionelle Feste für den gemeinsamen Austausch in angenehmer Atmosphäre. Wir beziehen die Eltern gern in der Gestaltung von Festen oder als Begleitung bei Ausflügen oder Projekten mit ein.

Angebote/Zusammenarbeit externer Kooperationspartner

  • Kooperationsvertrag mit der Hausburgschule
  • Nutzung der Angebote der Bibliothek am Frankfurter Tor
  • Zusammenarbeit mit dem Oberstufenzentrum für Sozialwesen II in der Straßmannstraße

BIK-Kindertagesstätte Richard-Sorge-Straße

R.-Sorge-Str. 43/44
10249 Berlin Friedrichshain

Ansprechpartner/in

Frau Melanie Sargin
Kitaleiterin
Frau Petra Richter
Stellvertreterin
 
030 • 25 56 26 29
030 • 30 34 80 76
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 7:00-17:30 Uhr

Links